Die besten WordPress Responsive Themes für Deine WordPress Webseite

Du hast WordPress bereits auf dem Server installiert? Dann brauchst du jetzt ein WordPress Theme, das zu dir und deiner Idee passt. In diesem dritten Schritt zeigen wir dir, wie du die besten WordPress responsive Themes für verschiedene Webseiten Kategorien findest. Falls du WordPress noch nicht installiert hast, erfährst du in diesem Artikel wie WordPress auf dem Server installiert wird.

Was ist ein responsive WordPress Theme?

Ein WordPress Theme besteht aus verschiedenen Bausteinen (PHP-Funktionen) und HTML-Code. Grob gesagt bestimmt das Theme das Aussehen deiner Webseite. Mit dem Theme legst du also den sichtbaren Grundstein deiner neuen WordPress Webseite. Zudem bestimmt das Theme auch die Funktionen und was der Besucher letztendlich auf der Webseite ausführen kann. Daher kommen die meisten (kostenpflichtigen) Themes mit einer Vielzahl von Plugins, die verschiedene Features auf deiner Seite ermöglichen.

Responsive Webdesign bezeichnet die Herausforderung im Webdesign, den kompletten grafischen Aufbau der Webseite dynamisch zu gestalten und allen Anforderungen der verschiedenen Geräte (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) gerecht zu werden. Sprich, die Webseite muss immer stimmig angezeigt werden, egal womit sich der Besucher die Webseite anschaut.

Wie finde ich ein responsive WordPress Theme?

Es gibt viele Plattformen auf denen du WordPress Themes kaufen kannst. Natürlich gibt es auch kostenlose Themes die WordPress direkt zur Verfügung stellt. Generell sind diese aber sehr einfach im Design und beschränkt in den Funktionalitäten – dies lässt sich aber umgehen indem du die Funktionalitäten durch (kostenlose) Plugins erweiterst. Wenn du “anspruchsvollere” Themes suchst, die eventuell auch schon auf deinen Bereich zugeschnitten sind, z.B. ein WordPress Reiseblog Theme, dann kannst du auf Seiten wie Themeforest nach Themes suchen und kaufen.

Mach es dir zur Angewohnheit, Webseiten die dir gefallen als Lesezeichen in deinem Browser zu speichern. So hast du immer eine Sammlung an kreativen Ressourcen, um deine Webseite zu verbessern, zu erneuern, oder komplett zu überarbeiten. Zudem gibt es eine Vielzahl von Bloggern, die genau dies für dich übernehmen – Sie stellen in regelmäßigen Abständen eine Sammlung von WordPress Themes zu den verschiedensten Themengebieten bereit. Suchanfragen wie “best wordpress theme 2016” oder “best wordpress themes for travel blogs” liefern meistens eine Flut an neuen, aktuellen Designs.

Nützlich bei der Suche nach neuen WordPress Themes sind immer die Anzahl der Verkäufe sowie die Kundenbewertungen. So lohnt es sich immer nachzuschauen zu welchem Zweck das Theme erstellt wurde, wofür andere Käufer es bereits nutzen und welche Erfahrungen sie bereits mit dem Theme gemacht haben. Schauen wir uns mal ein Theme etwas genauer an, um zu verdeutlichen worauf du achten solltest.

Das beste multi-purpose responsive WordPress Theme

“Avada” ist ein responsive multi-purpose WordPress Theme. D.h., dass das Theme für verschiedene Zwecke genutzt werden kann. Neben dem schönen und eleganten Design für z.B. Cafes oder dem neuen Lifestyle Blog hat uns Avada besonders gut für den Aufbau eines Reise Blogs oder einer Reise Agentur gefallen. Mit einem einmaligen Preis von $59 liegt es schon im oberen Preissegment – jedoch kann man bei einer durchschnittlichen Bewertung von 4.77 von 5 bei mehr als 13.000 Bewertungen nicht viel falsch machen. Wenn du dir das Theme in der Live-Preview anschauen möchtest, kannst du bei Themeforest ganz einfach nach Avada suchen und dir alle Funktionen genau anschauen.

Ein weiteres top Theme nennt sich “X” und ist relativ neu am Markt. Es überzeugt durch seine große Anpassungsfähigkeit und der Möglichkeit mit nur wenigen Klicks eine vorgestaltete Seite, ein so genannter “Stack”, zu installieren. Außerdem bietet es eine große Auswahl an Premium-Plugins zusätzlich an unter anderem der hervorragende Content Builder Cornerstone.

 

Es muss aber nicht immer gleich ein neues Theme sein. Solltest du mit dem bisherigen Style und Aussehen deiner Seite zufrieden sein und eventuell nur ein paar kleine Punkte ändern wollen, helfen wir dir gerne weiter.

Foto: Unsplash.com

Kommentare 2

  1. Pingback: Wie finde ich das passende Wordpress Theme? Inkl. Gewinnspiel! - Support Camp

  2. Bei Themeforest bzw. Envato findet man wirklich richtig coole Themes für WordPress, meist für kleines Geld wie 50,-$
    Da lohnt es oft echt nicht ein Free Theme stundenlang umzustricken, bis es halbwegs gut aussieht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.